Chardonnay Schüttenberg Markowitsch

Zusätzliche Information

Land

Weißweine

g.g.A.

Weine

Erzeuger

Gerhard Markowitsch, 2464 Göttlesbrunn, Österreich

Alkoholgehalt

13,3 %

Qualitätsstufe

Qualitätswein aus Österreich

Traube

Chardonnay

Importeur

Weinhandel Sabitzer GmbH

0,75 l

25,50  inkl. MwSt.

34,00  / l

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Beschreibung

Mit 278 m ist der Schüttenberg die höchste Erhebung im Arbesthaler Hügelland (Niederösterreich). Seine Hänge laufen Richtung Süden und Westen. Die sehr warmen, südlich ausgerichteten Weinberge sind naturgemäß mit Rotweinsorten bepflanzt.  Der westliche Teil aber – von Wald umrandet – zeigt ideale Bedingungen für Weißwein. Der Boden hat etwas mehr Kalkauflage und die Morgen- und Abendtemperaturen sind wesentlich kühler als im übrigen Bereich der Lage. Hier können die 1,2 ha Chardonnay bis lang in den Herbst reifen, ohne jemals „fette“ Weine zu ergeben.

Der Chardonnay von Markowitsch ist ein kräftiger, sehr komplexer Burgundertyp, der nicht mit Fruchtfülle geizt, gleichzeitig aber mit salziger Mineralik und engmaschiger Textur auch für aparte Eleganz sorgt. Seine Spontangärung erfolgt in 228 lt. Fässern aus französischer Eiche bei 20-25°C, danach folgt der biologische Säureabbau und der 12-monatige Ausbau. Ein Wein, der ein langes Leben vor sich hat und immer wieder neue Schichten zeigen wird.

Unsere Speisenempfehlung: Der Paradewein für Fischgerichte! Von zartem Saibling bis zu Meeresfischen in kräftigen Saucen ist er ein hervorragender Partner. Auch zu Schalentieren und zu Pasta mit weißen Trüffeln.

Zurück