Weingut Josef Leberl

Das Weingut befindet sich in der Weinbaugemeinde Großhöflein im Burgenland, in der Weinbauregion Neusiedlersee Hügelland.

Die 22 Hektar Weingärten ranken sich an den sonnenreichen Südhängen vom Leithagebirge und Fölligberg rund um Großhöflein. Böden aus Schwarzerde, Lehm, leichter Braunerde, Muschelkalk, Glimmerschiefer und Kalk-Fels bilden die perfekte Grundlage für den Weinbau.

Kleine Sünde 2018

Cuvée aus den heimischen Rebsorten Blaufränkisch, Zweigelt und der internationalen Rebsorte Cabernet Sauvignon. Tiefes Granat-Rubin, milde Würze und viel Kraft am Gaumen. Langer Abgang. Sehr gutes Preis-Genuss-Verhältnis und eine große Sünde, ihn nicht zu probieren!

Beschreibung

Leberl Blaufränkisch Glorienstein 2006

Der Glorienstein ist ein Blaufränkisch und stammt aus den Rieden Glorie und Steinzeilen im Burgenland. Der extrem hohe Kalkgehalt im Boden gibt diesem Wein seine charakteristische Note. Er wird nur in den besten Weinjahren ausgebaut und reift 12 Monate im kleinen Eichenfass.

Beschreibung