Weingut Claus Preisinger

Das Weingut Claus Preisinger ist in Gols und verfügt heute über 19 ha die ganz stark verstreut sind. Das liegt daran, dass Claus Preisinger kein Weingut geerbt hat, sondern immer wieder Weinguts Parzellen gekauft hat, die zum Verkauf angeboten wurden und seinen Vorstellungen entsprachen. Seit 2004 ist er Pannobile Winzer. Seit 2009 werden die Weine im neuen Kellereigebäude vinifiziert. Vor zwei Jahren hat er auf biodynamische Bewirtschaftung umgestellt. Seine Leidenschaft gehört den Rotwein, der 90 % des Sortiments ausmacht.

Preisinger Blaufränkisch Kalkstein

Preisinger Blaufränkisch Kalkstein

Würzig, saftig, kräftig mit feinem Duft von Brombeeren, Waldbeeren und frischem Waldboden. Feine Säure im Abgang. Macht immer Vorfreude auf den nächsten Schluck. Handlese im Oktober, Vorselektion im Weingarten, Nachsortierung im Weingut, schonendste Verarbeitung, Spontangärung im Tank, ausgebaut für acht Monate in Eichenfässern auf der eigenen Hefe.

Beschreibung
Preisinger Pannobile

Preisinger Pannobile

In der Nase reife Brombeeren, ein Hauch von Zwetschgen und Holunderbeeren, zarte florale Nuancen, dezente tabakige Noten. Saftig, elegant, fruchtige Süße, feines Tannin, wirkt bereits zugänglich, feines Nougat im Abgang.

Beschreibung
Preisinger Heideboden Rot

Preisinger Heideboden Rot

Zart mineralische Nase mit feiner Kräuterwürze unterlegtes dunkles Beerenkonfit, dezente Holzwürze. Saftig, gute Komplexität, reife süße Herzkirschen, feiner Säurebogen, angenehme Fruchtsüße, ein eleganter Speisenbegleiter. Handlese Ende September, Vorselektion im Weingarten, Nachsortierung im Weingut, schonende Verarbeitung, Spontangärung im Tank und in offenen Behältern, ausgebaut für 14 Monate in kleinen Eichenfassern.

Beschreibung
Preisinger Zweigelt Kieselstein

Preisinger Zweigelt Kieselstein

Herzhaft, trinkfreudig, saftig mit starkem Zug zum nächsten Glas. Elegante Gerbstoffe, pikante Säure, herrliche Kiesel-Mineralik. Handlese in der zweiten Septemberwoche, zweifache Vorselektion im Weingarten, Nachsortierung im Weingut, schonende Verarbeitung, Spontangärung im Tank, 10 Monate Ausbau in Eichenfässern auf der eigenen Hefe.

Beschreibung

Unsere Webseite verwendet essenzielle, notwendige Cookies, um eine fehlerfreie Funktionsweise zu garantieren. Des Weiteren verwenden wir Cookies für die Darstellung von Inhalten anderer Systeme (Google Maps). Mit Klick auf "Akzeptieren" stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit, Ihre Zustimmung anschließend zu widerrufen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen