Sektkellerei Inführ

Bereits aus 1550 stammt das Wappen der Familie Inführ. Es geht auf einen Fischer zurück, der sich ganz auf Perlen spezialisierte und es so zu beträchtlichem Ruhm brachte. Und mit „Perlen“ in schäumenden Weinen befasst sich die Familie auch heute noch – denn Inführ ist eine der renommiertesten Sektkellereien in Österreich, die auf schier unzählige Auszeichnungen zurückblicken kann. Die Firmenanfänge der Sektproduktion reichen dabei bis ins Jahr 1859 („Etti“ – 1964 durch Inführ übernommen) zurück. Und die 1889 gegründete Firma „Keidel & Schrauth wurde 1963 ebenfalls von Inführ übernommen. Und 1955 wurde bei der Unterzeichnung des Österreichischen Staatsvertrages gar ein Inführ-Sekt gereicht (vormals „Etti“). Damit blickt das Unternehmen auf eine über 100 jährige Erfahrung zurück und stellt heute eines der modernsten Unternehmen auf dem Gebiet der Sekterzeugung dar. Der Bogen spannt sich von der zugekauften österreichischen Champagnerfabrik AG in Brunn/Gebirge bis zur derzeitigen Sektkellerei Inführ.

No product matching your criteria.

Unsere Webseite verwendet essenzielle, notwendige Cookies, um eine fehlerfreie Funktionsweise zu garantieren. Des Weiteren verwenden wir Cookies für die Darstellung von Inhalten anderer Systeme (Google Maps). Mit Klick auf "Akzeptieren" stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit, Ihre Zustimmung anschließend zu widerrufen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen