Gunderloch

Das Weingut wurde von dem Bankier Carl Gunderloch im Jahr 1890 gegründet. Seitdem befasst man sich hier intensiv mit dem Riesling, der auf den 250 Mio. Jahren alten roten Tonschieferböden ideale Voraussetzungen findet, um die klimatischen und geologischen Bedingungen in ausdrucksstarke Weine münden zu lassen. Das Kernstück ist der markante Nackenheimer Rothenberg. Gegenwärtig werden 24 Hektar bewirtschaftet, die zu 85 Prozent dem Riesling vorbehalten ist. Bei der Pflege der Rebflächen fühlt man sich verpflichtet, die Gesundheit der Weinberge und Böden auch für die nachfolgenden Generationen zu erhalten. Durch einen zurückhaltenden Rebanschnitt wird ein Ertrag von rund 50hl/ha an. Das Ziel ist es, die Aromenausbildung, die Fruchtsäure und die Reife der Weinbeere in eine perfekte Balance zu bringen, um Weine mit Konzentration, Lebhaftigkeit und einer kräftigen mineralischen Prägung zu ernten.

 

www.gunderloch.de

Gunderloch Riesling vom roten Schiefer 2021

Ein ganz feiner Riesling, gewachsen auf den drei Spitzenlagen Nackenheim Rothenberg, Nierstein Pettenthal und Nierstein Hipping. Hier auf rotem Tonschiefer aus der Permzeit, teilweise im Ursprungszustand, teilweise verwittert. Der Gunderloch Riesling vom roten Schiefer 2021 präsentiert sich mit der klassischen Mineralik des roten Tonschiefers und der fruchtigen Eleganz der Steillagen in Rhein-Nähe. Betörend seine typische […]

Beschreibung

Weißburgunder vom Kalk 2021 Gunderloch

Mit wachsender Entfernung zum Rhein verändert sich das Klima und die Bodenbeschaffenheit des Plateaus. Es wird kühler und der Rote Tonschiefer weicht einem verwitterten Kalkgestein. Von hier stammen die Trauben für diesen herrlichen Weißburgunder von Gunderloch. Ein ausdrucksstarker Rheinhesse, blumig, fruchtig, elegant und feingliedrig im Mund.

Beschreibung

Sauvignon Blanc vom Stein Gunderloch 2020

Die Sauvignon Blanc-Reben dieses Weines wachsen sowohl auf Ausläufern des Roten Tonschiefers, als auch auf verwittertem Kalkgestein. Das Ergebnis: er ist würzig, fruchtig mit Noten von Stachelbeere, schwarzer Johannisbeere und Birne. Ein feiner Weißer für alle Gelegenheiten.

Beschreibung

Unsere Webseite verwendet essenzielle, notwendige Cookies, um eine fehlerfreie Funktionsweise zu garantieren. Des Weiteren verwenden wir Cookies für die Darstellung von Inhalten anderer Systeme (Google Maps). Mit Klick auf "Akzeptieren" stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit, Ihre Zustimmung anschließend zu widerrufen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen