Gunderloch

Das Weingut wurde von dem Bankier Carl Gunderloch im Jahr 1890 gegründet. Seitdem befasst man sich hier intensiv mit dem Riesling, der auf den 250 Mio. Jahren alten roten Tonschieferböden ideale Voraussetzungen findet, um die klimatischen und geologischen Bedingungen in ausdrucksstarke Weine münden zu lassen. Das Kernstück ist der markante Nackenheimer Rothenberg. Gegenwärtig werden 24 Hektar bewirtschaftet, die zu 85 Prozent dem Riesling vorbehalten ist. Bei der Pflege der Rebflächen fühlt man sich verpflichtet, die Gesundheit der Weinberge und Böden auch für die nachfolgenden Generationen zu erhalten. Durch einen zurückhaltenden Rebanschnitt wird ein Ertrag von rund 50hl/ha an. Das Ziel ist es, die Aromenausbildung, die Fruchtsäure und die Reife der Weinbeere in eine perfekte Balance zu bringen, um Weine mit Konzentration, Lebhaftigkeit und einer kräftigen mineralischen Prägung zu ernten.

 

www.gunderloch.de

Sortierung:
Sortierung: