Château Tourtirac

Das Weingut auf den Hügeln von Gardegan-et-Tourtirac ist seit 1607 in Familienbesitz. Als der Vater von Olivier de Marcillac den Besitz 1960 übernahm, war es in einem schlechten Zustand. Er strukturierte die Weinberge neu und baute eine Kellerei, die einem großen Wein aus Castillon entsprach. Die Weinberge liegen auf der Höhe von Gardegan-et-Tourtirac und mehrere Hektar davon in Hanglagen; das Terroir grenzt unmittelbar an das Terroir von Saint-Emilion an und verfügt über die gleichen kalkhaltigen Böden. Das Weingut verfügt über 40 ha Rebfläche. Hier werden 80 % Merlot, 145 % Cabernet Franc und 5 % Cabernet Sauvignon angebaut.

No product matching your criteria.

Unsere Webseite verwendet essenzielle, notwendige Cookies, um eine fehlerfreie Funktionsweise zu garantieren. Des Weiteren verwenden wir Cookies für die Darstellung von Inhalten anderer Systeme (Google Maps). Mit Klick auf "Akzeptieren" stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit, Ihre Zustimmung anschließend zu widerrufen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen