Suchergebnisse für:

Göttlicher Chardonnay

Der Weingott hat es mit dem Friaul sehr gut gemeint und schenkte den dortigen Winzern viele hervorragende Weißweine. Herausragend dabei der Chardonnay vom Weingut Volpe Pasini: mit schöner saftiger Frucht und nussig-buttrigen Aromen, am Gaumen trocken, frisch und harmonisch, im Finale wunderbar expansiv. Der ideale Aperitif und Begleiter nicht nur zu Antipasti, Pasta und Risotto. […]

„Rote“ Weissweinsorte

Ehemals war er die Hauptsorte im Wagram/Niederösterreich, heute ist er wieder seine Identitätssorte: der Rote Veltliner. Der Rote Veltliner ist ein Weißwein, der aus roten Beeren gewonnen wird. Er besticht durch seine dezente florale Aromatik und seine erfrischend feine Säure, er ist feinwürzig und extraktreich. Unsere Speisenempfehlung: Fleischgerichte mit cremiger Sauce, Geflügel, Kartoffelgerichte, Pasta mit […]

Les Bories Blanques Syrah Rose 2017

Land: Frankreich

Region: Languedoc

Winzer: Dourthe

Jahrgang: 2017

Traube: Syrah

Alkohol-
gehalt:
12,5

Flasche: 0,75 l

Preis: EUR 5,50 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten)

  EUR 7,33 pro 1,00 l

Les Bories Blanques Syrah Rose 2017

Weingut Dourthe

EUR 5,50 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten) Beschreibung >>

Beschreibung

„Bories“ nennt man die kleinen Hütten aus weißen Steinen, die so charakteristisch für die südfranzösische Landschaft sind. Die kleinen Hütten wurden von den Landwirten zum Unterstellen der Gerätschaften genutzt. Für die Winzer hatte es außerdem den Vorteil, dass durch das auftürmen der Steine die Rebstöcke tiefer wurzeln können. Darum der Name Les Bories Blancques für das Weingut.

Der Syrah Rose hat eine strahlende tiefe Farbe. Das Bukett mit intensiven Aromen von roten Beeren ist sehr gefällig und am Gaumen präsentiert sich der Wein sehr frisch und gut ausbalanciert. Ein sehr aromatischer Wein mit einer leichten erfrischen Säure im Abgang.

Gewürztraminer Selection R

Land: Italien

Region: Südtirol

Winzer: Peter Zemmer

Jahrgang: 2016

Traube: Gewürztraminer

Alkohol-
gehalt:
13 %

Flasche: 0,75 l

Preis: EUR 20,70 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten)

  EUR 27,60 pro 1,00 l

Gewürztraminer Selection R

Weingut Peter Zemmer

EUR 20,70 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten) Beschreibung >>

Beschreibung

Dieser charaktervolle Wein stammt von ausgesuchten Einzellagen bestückt mit Rebstöcken, die auf schwachwüchsigen Unterlagen veredelt und auf Drahtrahmen (Guyot) gezogen sind. Unter optimalen Voraussetzungen wächst dieser Gewürztraminer in den besten Weinbergslagen auf den Hügeln von Kurtatsch. Die günstige Lage der Weinberge auf sandigem, schottrigem Boden mit hohem Kalkanteil, die ideale Sonneneinstrahlung und die gute Durchlüftung der Trauben versprechen dieser Sorte hervorragende Qualitäten.

Die Trauben gelangen gequetscht und entrappt in die pneumatische Tankpresse. Vor dem Pressvorgang erfolgt eine sechs- bis achtstündige Kaltmazeration um die wertvolle Fruchtigkeit des Weines zu betonen. Anschließend werden die Trauben sanft abgepresst und durch natürliche Sedimentation von den Trubstoffen geklärt. Die alkoholische Gärung erfolgt mit Reinzuchthefen bei kontrollierter Temperatur von 18°C im Edelstahlgebinde.

Mit Sicherheit der typischste Südtiroler Weißwein; körperreich und aromatisch.

Farbe: intensiv leuchtend strohgelb bis goldgelb
Geruch: würzige Noten, süß-muskatellartig nach Trockenblumen, Nelken und Rosenblüten; Aromen von reifen gelben Früchten (insbesondere Pfirsiche und Aprikosen) vermischen sich mit exotischen Düften von Lychees, Mango und Passionsfrucht
Geschmack: vollmundig, würzig, reich, mit feiner Säure; ein Gewürztraminer, der mit aromatischer Länge überzeugen kann

Zemmer Gewürztraminer 2017

Land: Italien

Region: Südtirol

Winzer: Peter Zemmer

Jahrgang: 2017

Traube: Gewürztraminer

Alkohol-
gehalt:
12,5 %

Flasche: 0,75 l

Preis: EUR 13,80 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten)

  EUR 18,40 pro 1,00 l

Zemmer Gewürztraminer 2017

Weingut Peter Zemmer

EUR 13,80 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten) Beschreibung >>

Beschreibung

Auf schwachwüchsigen Unterlagen veredelt und auf Drahtrahmen (Guyot) gezogen, wächst dieser Gewürztraminer in den besten Weinbergslagen in der Talsohle rund um den Dorfkern von Kurtinig a.d.W. Durch die günstige Lage der Weinberge, die ideale Sonneneinstrahlung und die gute Durchlüftung der Trauben findet diese Sorte die idealen Voraussetzungen um seine ansprechenden Charakterstärken ausdrucksvoll zu entwickeln.

Die Trauben gelangen gequetscht und entrappt in die pneumatische Tankpresse. Vor dem Pressvorgang erfolgt eine sechs- bis achtstündige Kaltmazeration um die wertvolle Fruchtigkeit des Weines zu betonen. Anschließend werden die Trauben sanft abgepresst und durch natürliche Sedimentation von den Trubstoffen geklärt. Die alkoholische Gärung erfolgt mit Reinzuchthefen bei kontrollierter Temperatur von 19°C im Edelstahlgebinde.

Mit Sicherheit der typischste Südtiroler Weißwein; körperreich und aromatisch.

Farbe: intensiv leuchtend stroh- bis goldgelb
Geruch: würzige Noten, süß-muskatellartig nach Trockenblumen,
Nelken und Rosenblüten
Geschmack: vollmundig, würzig, reich, frisch und lebhaft mit sehr weicher angenehmer Säure

Reino de Altuzarra Chardonnay

Land: Spanien

Region: Navarra

Winzer: Reino de Altuzarra

Jahrgang: 2017

Traube: Chardonnay

Alkohol-
gehalt:
13 %

Flasche: 0,75 l

Preis: EUR 4,95 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten)

  EUR 6,60 pro 1,00 l

Reino de Altuzarra Chardonnay

Weingut Reino de Altuzarra

EUR 4,95 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten) Beschreibung >>

Beschreibung

Im Glas schimmert der Wein strahlend Zitronengelb. Er verfügt über ein großes aromatisches Bukett mit intensiven Anklängen tropischer Früchte.

Am Gaumen präsentiert sich der Wein mit Nuancen tropischer Früchte, er hat einen guten Trinkfluss und ist ein unkomplizierter Essensbegleiter. Passt hervorragend zu Fisch und Meerestieren.

Silvaner Iphöfer Kronsberg 2017

Land: Deutschland

Region: Franken

Winzer: Weingut Brennfleck

Jahrgang: 2017

Traube: Silvaner

Alkohol-
gehalt:
12,5 %

Flasche: 0,75 l

Preis: EUR 10,90 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten)

  EUR 14,53 pro 1,00 l

Silvaner Iphöfer Kronsberg 2017

Weingut Weingut Brennfleck

EUR 10,90 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten) Beschreibung >>

Beschreibung

Ein trockener Silvaner mit einer feinen Nase nach grünem Apfel und würzigen Kräuternoten. Sei kräftiger mineralischer Nachhall und seien sinnliche Fülle machen ihn zu einem herrlich frischen Essensbegleiter, welcher besonders zur Kräuter-und Gemüseküche hamoniert.

Salzberg 2015

Land: Österreich

Region: Burgenland

Winzer: Gernot Heinrich

Jahrgang: 2015

Traube: Blaufränkisch, Merlot

Alkohol-
gehalt:
13,5 %

Flasche: 0,75 l

Preis: EUR 82,50 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten)

  EUR 110,00 pro 1,00 l

Salzberg 2015

Weingut Gernot Heinrich

EUR 82,50 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten) Beschreibung >>

Beschreibung

Charakter

Schwarzer Kern mit guter Seele. Dieser Wein ist voller stoffiger Dichte und fleischiger Würze doch muss diese erst entfesselt werden. Daher verlangt er nach Bedacht, Luft, Geduld und einem großen Glas um sein wahres Wesen zu offenbaren. Dunkelbeeriger Duft betört die Sinne, wandelt sich und macht den 2015 Salzberg in puncto Tiefgang zu einer Mine von Wein, in der es, wie es Minen so an sich haben, viel Wertvolles zu entdecken gibt. In spannungsgeladener Balance tritt er breitschultrig und mächtig auf mit sattem, sowie festem, doch Samthandschuhe tragendem Tannin und einem Rückgrat kräftigenden Säurebogen. Wohl weiß er um seine Stärke, hat es jedoch fern von nötig, diese vor sich her zu tragen. Majestätische Erhabenheit hat eben nur dann positiven und langfristigen Bestand, wenn die ausgeübte Kraft im Gleichklang einher geht mit einer gesunden Selbsteinschätzung und stetig verwurzelter Bodenhaftung.

Wurzeln

Er trägt den Namen einer der ältesten und besten Golser Hanglagen, die gegen Südwesten geneigten Weingärten sind geprägt von eiszeitlichem, rotem Terrassenschotter sowie von feinkörnigen sandig-lehmigen Sedimentböden. Dieser Vielgestaltigkeit der Böden begegnen wir mit den Sorten Blaufränkisch (50%) und Merlot (50%).

Entstehung

In die Flasche gebracht im ewigen Kreislauf der Natur sowie mit viel Handarbeit und Behutsamkeit. Die Weingärten werden biologischdynamisch bewirtschaftet nach den Richtlinien von Respekt. Handverlesen Mitte Oktober, spontane Gärung, drei Wochen im Holzgärständer auf der Maische belassen, behutsam mit der Korbpresse gepresst und 30 Monate in 500 Liter Eichenfässern gereift.

Nüchtern betrachtet

50% Blaufränkisch, 50% Merlot • 13.5% Vol. • 5.5 g Säure/L • 1.0 g Restzucker/L • Formate (L): 0.75, 1.5, 3.0, 6.0 • Abgefüllt Mitte Mai 2018

Salzberg 2012

Land: Österreich

Region: Burgenland

Winzer: Gernot Heinrich

Jahrgang: 2012

Traube: Blaufränkisch, Merlot

Alkohol-
gehalt:
14 %

Flasche: 0,75 l

Preis: EUR 82,50 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten)

  EUR 110,00 pro 1,00 l

Salzberg 2012

Weingut Gernot Heinrich

EUR 82,50 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten) Beschreibung >>

Beschreibung

Dunkles Rubingranat, opaker Kern mit zarter Randaufhellung. Fleischer als so manches Steak & dunkler als Pflaumen. Rund um die Intensität der Aromen sorgen Andeutungen für ent-und ansprechende Komplexität. Rosmarin begleitet, Vanille ergänzt. Wilde Beeren, Unterholz und erdige Aromen schicken einen sensorisch in den Wald. Am Gaumen lässt er die Muskeln spielen und zeigt nebenbei, dass Kraft nicht alles ist. Engmaschiger Gerbstoff gibt ihm Form und Textur, vitale Säure strukturiert und Kirsch-und Schokonten erweitern die Aromadimensionen. Reifepotential für 10 Jahre.

Er trägt den Namen einer der ältesten und besten Golser Hanglagen, die gegen Südwesten geneigten Weingärten sind geprägt von eiszeitlichem, rotem Terrassenschotter sowie von feinkörnigen sandig-lehmigen Sedimentböden. Dieser Vielgestaltigkeit der Böden begegnen wir mit den Sorten Blaufränkisch (50% ) und Merlot (50 % )

In die Flasche gebracht im ewigen Kreislauf der Natur sowie mit viel Handarbeit und Behutsamkei. Die Weingärten werden biologisch-dynamisch beweritschaftet nach den Richtlinien von Respekt. Handverlesen Ende September bis Anfang Oktober 2012., spontane Gärung, drei Wochen im Holzgärständer auf der Maische belassen , mit einer Korbpresse gepresst und 30 Monate in 500 Liter Eichenfässern gereift.