Suchergebnisse für:

Feder stahl – prickelnd Secco alkoholfrei

Land: Deutschland

Region:

Winzer: Winzerhof Stahl

Jahrgang: 2018

Traube: Scheurebe, Riesling

Alkohol-
gehalt:
0

Flasche: 0,75 l

Preis: EUR 8,90 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten)

  EUR 11,87 pro 1,00 l

Feder stahl - prickelnd Secco alkoholfrei

Weingut Winzerhof Stahl

EUR 8,90 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten) Beschreibung >>

Beschreibung

Traubensecco aus weißen Trauben, herrrlich erfrischend aromatisch, wenn es mal alkoholfrei sein soll!!!

Winzerhof Stahl Weißburgunder Damaszener Stahl

Land: Deutschland

Region: Franken

Winzer: Winzerhof Stahl

Jahrgang: 2017

Traube: Weißburgunder

Alkohol-
gehalt:
13%

Flasche: 0,75 l

Preis: EUR 11,00 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten)

  EUR 14,67 pro 1,00 l

Winzerhof Stahl Weißburgunder Damaszener Stahl

Weingut Winzerhof Stahl

EUR 11,00 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten) Beschreibung >>

Beschreibung

Damaszener Stahl (Weissabgleich) Weißburgunder

Kühle, pflanzliche und zart florale Zitrusnase mit einem Hauch Kernobst. Klare, jugendliche, recht saftige Frucht mit pflanzlichen und nussigen Tönen, lebendige Säure und zarte Kohlensäure, gewisse Nachhaltigkeit, etwas Griff, ein Hauch dunkler Beeren im Hintergrund, guter bis sehr guter, feinsaftiger Abgang mit Biss.

 

Winzerhof Stahl Scheurebe Bodenstoff 2017

Land: Deutschland

Region: Franken

Winzer: Winzerhof Stahl

Jahrgang: 2017

Traube: Scheurebe

Alkohol-
gehalt:
12,5 %

Flasche: 0,75 l

Preis: EUR 10,90 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten)

  EUR 14,53 pro 1,00 l

Winzerhof Stahl Scheurebe Bodenstoff 2017

Weingut Winzerhof Stahl

EUR 10,90 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten) Beschreibung >>

Beschreibung

Relativ herber, zart nussiger und deutlich mineralischer Duft mit zurückhaltenden gelbfruchtigen Aromen, deutlich Kräutern und ein wenig schwarzen Beeren. Reife, feste, herb-saftige Frucht mit lebendiger Säure, Hefenoten, weißem Pfeffer und viel Griff, nachhaltig, mineralisch, etwas nussig im Hintergrund, noch jung, guter bis sehr guter, herber, feinsaftiger und eher kühler Abgang, wieder mit Griff und Mineralik. Sehr gekonnt.

Trinkgenuss bis 2020!!!

Premiums aus dem Burgenland

2019 geht ja gut los – mit unserer Umathum-Aktion! Umathum… der Name lässt die Herzen von Rotwein-Freunden höher schlagen. Auf dem Weingut am Neusiedler See bilden die Sorten Zweigelt, Sankt Laurent und Blaufränkisch etwa 85 % seiner Rebfläche. „Unsere Weine sind Lebensmittel für die Seele” – so der Umathum-Slogan. Damit unsere Kunden ausreichend „Seelen-Nahrung“ im […]

Anfahrt

Unsere Vinothek liegt verkehrsgünstig mitten im schönen Lehel. Oettingenstraße Ecke Liebigstraße. Parkmöglichkeiten finden Sie direkt vor dem Haus und in den umliegenden Seitenstraßen. In unserem großen Wein-Lager in Kirchheim vor den Toren Münchens halten wir stets alle Sorten und Marken vor, um schnelle Lieferungen sicherzustellen. Vinothek Sabitzer Oettingenstraße 2 / Eingang Liebigstraße 80538 München Telefon: […]

La Planta 2017

La Planta 2017

Land: Spanien

Region: Ribera del Duero

Winzer: Bodega Arzuaga

Jahrgang: 2017

Traube: Tempranillo

Alkohol-
gehalt:
14,5 %

Flasche: 0,75 l

Preis: EUR 9,70 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten)

  EUR 12,93 pro 1,00 l

La Planta 2017

Weingut Bodega Arzuaga

EUR 9,70 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten) Beschreibung >>

Beschreibung

Das Weingut La Planta liegt in Quintanilla de Onesimo (Valladolid).
Die Trauben werden per Hand geerntet und sortiert. Nach einer sanften Pressung werden sie in Stahltanks fermentiert. Die Reifung erfolgt dann für 6 Monate in Fässern aus amerikanischer und französischer Eiche.
Der Wein verfügt über eine kräftige kirschrote Farbe und in der Nase hat er frische und lebendige Aromen. Vorherrschend ist Cassis mit leichten Röstaromen. Der La Planta ist von der Frucht und den Tanninen ausgewogen und sehr harmonisch und vollmundig. Ein idealer Essensbegleiter in einem hervorrgenden Preis-Genuss-Verhältnis.

Mit Top-Auszeichnungen

94 Punkte bei der Falstaff Nero d’Avola-Trophy im Oktober 2018 und die Silbermedaille bei den Sommelier Wine Awards 2017 – mit dieser Top-Referenz fand der Nerè Nero d’Avola des sizilianischen Weinguts Feudo Maccari den Weg in unser Sortiment. Der Nerè ist ein reiner Nero d’Avola mit der typischen Kraft sizilianischer Weine. Der rubinrote Wein besticht […]

Nerè Nero d’Avola 2017

Nerè Nero d'Avola 2017

Land: Italien

Region: Sizilien

Winzer: Feudo Maccari

Jahrgang: 2017

Traube: Nero d'Avola

Alkohol-
gehalt:
13,5 %

Flasche: 0,75 l

Preis: EUR 9,50 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten)

  EUR 12,67 pro 1,00 l

Nerè Nero d'Avola 2017

Weingut Feudo Maccari

EUR 9,50 (0,75 l) (inkl. 19,00% MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten) Beschreibung >>

Beschreibung

Das Weingut Feudo Maccari wurde 2000 von dem erfahrenen toskanischen Winzerehepaar Moretti gegründet. Schritt für Schritt fügte er das Land von 50 Besitzern zum heutigen Weingut Maccari zusammen. Feudo Maccari verfügt insgesamt über 170 ha, davon sind 50 ha mit Rebanlagen gepflanzt. Das Gut liegt im Val di Noto im Osten Siziliens. Manche der Rebanlagen sind schon über 30 Jahre alt.

Der Nerè ist ein reiner Nero d’Avola mit der typischen Kraft sizilianischer Weine. Der rubinrote Wein ist im Stahl ausgebaut und so ist er jung und frisch zu trinken. Er besticht durch schöne, frische Fruchtaromen am Gaumen und passt harmonisch zu Fleischgerichten aller Art – und einfach nur zum Geniessen.
Und: Er gewann 94 Punkte bei der Falstaff Nero d’Avola-Trophy im Oktober 2018 und die Silbermedaille bei den Sommelier Wine Awards 2017!

Traumpaar: Weißwein und weißer Trüffel

Die Trüffel-Saison läuft noch auf Hochtouren! Die wohl besten Trüffel gedeihen im Piemont – und die perfekt dazu passenden Weine auch. Das Weingut Santa Seraffa aus der piemontesischen Provinz Gavi hat hierfür einen hervorragenden Weißen kreiert: den Gavi del Comune di Gavi. Sein Steckbrief: angenehme Säure und volle Frucht am Gaumen, dazu delikate Zitrusnoten; feine […]